Unser Logenhaus


Unser Logenhaus wurde in den Jahren 1894/95 erbaut.

Unser Logenhaus in Cuxhaven, Grüner Weg 18

Von 1933 bis 1945 war es zwangsweise von den Nazis geschlossen und enteignet.
Nach Ende des 2. Weltkrieges konnte es schon Ende Mai 1945 als erstes Logenhaus in den „Westlichen Besatzungszonen“ wieder eröffnet werden.

In den vergangenen Jahrzehnten wurde das Logenhaus im Inneren gründlich renoviert, so dass auch der Tempel im Obergeschoß neu erstrahlt.
Hier kommen an festgelegten Wochentagsabenden die Mitglieder der
Freimaurerloge „Anschar zum Friedenhafen“
zu ihren rituellen Arbeiten, Gästeabenden und sonstigen Veranstaltungen zusammen.

Der Gesellschaftssaal in unserem Logenhaus

An der Stirnseite unseres Gesellschaftsraumes im Logenhaus lädt ein Wandgemälde von
Werner Möller zur Betrachtung ein:
Des Freimaurers Weg